Tierschutzverein Pfaffenhofen und Umgebung e.V.
Tierschutzverein Pfaffenhofen und Umgebung e.V.

Verdiente Ehrung für unsere Tierheimleitung

Ausgezeichnet!

Einmal jährlich ehrt der Landkreis Pfaffenhofen besonders engagierte, langjährige Ehrenamtliche. In diesem Jahr unter ihnen: die Tierheimleiterin Sandra Lob vom Tierschutzverein Pfaffenhofen a.d.  Ilm e.V.

Sie wurde für ihr 20-jähriges, aktives Engagement für den Tierschutz ausgezeichnet mit einer Urkunde, einer namensgravierten, gläsernen Vase, nicht zuletzt mit der Ehrennadel des Landkreises in Bronze. 

Sandra Lob hat in früheren Interviews oft beteuert, sie habe nicht selten geweint in diesen 20 Jahren – allerdings zu gleichen Teilen aus Freude, Trauer und Wut. „In diesen zwanzig Jahren habe ich viele Menschen  kennen gelernt, kommen und gehen sehen.  Die ihre Tiere auf irgendwelcher Weise entsorgt oder mit großen Leid verbunden abgeben haben müssen. Und viele Tiere, die schwerkrank oder verkrüppelt zu uns gekommen sind und die wir aufpäppeln konnten; andere, die wir verloren haben, weil sie so misshandelt oder unterernährt waren, dass wir sie nicht mehr retten konnten. Unglaublich viel Schönes war dabei, aber auch Dinge, die mich sehr traurig gemacht haben. Manches hat Spuren bei mir hinterlassen. Trotzdem möchte ich auch all jenen danken, die mich ertragen haben mussten. Allen voran meinen drei Töchtern  und meiner Familie, die viele Stunden auf mich verzichten haben müssen – und es immer noch müssen.

Landrat Martin Wolf, der die Ehrungen für über 30 Personen vornahm: „Ehrenamt ist anstrengend. Natürlich weiß ich, dass bei jedem einmal  der Zeit kommt, an dem er denkt, „Ich mag nicht mehr, jetzt schmeiße ich hin!“ Am anderen Tag stehen er oder sie wieder auf der Matte. Pünktlich, wie immer! Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit sind zwei jener Eigenschaften, die alle Ehrenamtlichen eint.“ Dazu komme bei  fast allen Bescheidenheit: Wenn die Vorgeschlagenen erführen, dass sie vorgeschlagen worden sind, komme fast reflexartig „ach nein, ich doch nicht, das ist doch nix.“  Ehrenamt, so der Landrat abschließend, sei aber auch anstrengend für die Familien, die den Partner häufig entbehren müssten, weil der auch am Wochenende seinem „Hobby“ nachgehe. Wolf augenzwinkernd: „Glauben Sie es mir: die Ehen, bei denen einer der Partner viel unterwegs ist, sind die schlechtesten nicht!“

 

Liebe Sandra,

 

den vorangegangen Worten kann ich mich nur vollumfänglich anschliessen. In all den Jahren, die wir in Sachen Tierschutz zusammenarbeiten dürften, warst Du mir von je her eine große Stütze, wertvolle Ergänzung, absolut verlässliche Mitkämpferin und nicht zuletzt ganz tolle Freundin, auf die ich unter keinen Umständen verzichten möchte!

 

Auf noch viele gemeinsame Jahre im Einsatz für die Tiere.

 

Deine Manu

 

Im Namen des gesamten Vorstands

Manuela Braunmüller 

Vorstandsvorsitzende

 

Kontakt

Unsere Öffnungszeiten

Freitag14:00 - 18:00
Samstag14:00 - 17:00
Sonntag14:00 - 17:00
Außerhalb der Öffnungszeiten können auch Sondertermine vereinbart werden.

Sie erreichen uns wie folgt:

 

telefonisch

 

unter 08441 - 490244 

Mo, Mi und Do von

13:00 Uhr - 15:00 Uhr

 

- hier können Sie nach dem Ansagetext auch gern eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter hinterlassen.

 

unter 0174 - 790 92 12

-in dringenden Notfällen (z.B. bei Tierfund- oder verlustmeldungen)

täglich von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

per E-Mail an folgende Adresse:

info@tierherberge-paf.de

oder nutzen Sie unser

 Kontaktformular

 

 

per WhatsApp:

Schicken Sie uns Nachrichten und/oder Fotos an unsere Mobilfunknummer

0174 - 790 92 12

so können wir noch zeitnaher auf Fund- bzw. Verlustmeldungen reagieren.

 

Bitte besuchen Sie uns auch auf

Facebook.

Hier finden Sie uns:

An der Weiberrast 2

85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierschutzverein Pfaffenhofen und Umgebung e.V.