Tierschutzverein Pfaffenhofen und Umgebung e.V.
Tierschutzverein Pfaffenhofen und Umgebung e.V.

 

Ines und Ido, geb. 2010, sind bereits als Paar zu uns gekommen. Ines hat ein schneeweißes Fell, Ido ist ein Teddy-Rammler, dessen kuschliges Fell, das intensiver, regelmäßiger Pflege bedarf, einige dunkle Farbtupfer aufweist. Da Ines inzwischen krank ist und Ido intensivster Fellpflege bedarf,  würden sich die beiden über Paten freuen!

Fluffy, Teddykaninchen, männlich (kastriert), geboren 2013, Zahnfehlstellung, benötigt alle 2-3 Wochen Zahnkorrektur, sehr intensive Fellpflege

 

Fluffy wünscht sich Paten

 

Lenni, Teddykaninchen, männlich (kastriert) ist seit 2013 bei uns.  Da sein Fell wahnsinnig pflegeintensiv ist und er es nicht gerne mag, wenn man ihn kämmt, muss man Lenni alle 3 Wochen komplett scheren (auf den Foto trägt er bereits seine Sommerfrisur). Seine Haare wachsen sehr schnell und werden so lang, das er sich selbst nicht mehr sauberhalten kann und dadurch total verfilzt.

 

Da jedoch kaum ein Interessent bereit ist, diese aufwendige Prozedur auf sich zu nehmen, haben wir uns entschieden, Lenni aus der Vermittlung herauszunehmen und stattdessen Paten für ihn zu suchen, damit er einen gesicherten Daueraufenthalt bei uns bekommen kann. Wer das süße "Fuseltier" unterstützt möchte, möge sich bitte bei uns melden.

 

Lenni sucht noch Paten!

Unser Burli sowie seine beiden Gefährtinnen Evi und Wilma sind Nagetiere und stammen ursprünglich aus Südamerika. Auch bei Chinchillas handelt es sich um gesellige Sippentiere, die nicht alleine gehalten werden dürfen. Sie brauchen viel Bewegung und schätzen deswegen ein großes Gehege mit spannendem Beschäftigungs- und Versteckmöglichkeiten. Erst in artgerechter Haltung können sie ihre grenzenlose Neugier und ihren Spieltrieb freien Lauf lassen. Burli hat ab und zu Probleme mit seinen Zähnen und bracht daher öfter zahnärztliche Behandlungen. Die 3 haben bei uns ein großzügiges Gehege bezogen und fühlen sich dort augenscheinlich wohl. Jetzt fehlen der Gruppe nur noch Paten, damit ihnen ihr "Dauerwohnrecht" erhalten bleiben kann.

Werner, ein Kaninchenmann, kam als Fundtier zu uns. Da er an einer Zahnfehlstellung leidet (alle 4 Wochen muss man die Zähne schneiden) gestaltet sich die Vermittlung etwas schwierig. Ansonsten ist er ein total netter und auch zutraulicher kastrierter Kaninchenrammler. Gerne würden wir uns Paten für diesen kleinen Knopf wünschen.

 

••••• Pate: Manuela Weinzierl •••••

Kontakt

Unsere Öffnungszeiten

Freitag14:00 - 18:00
Samstag14:00 - 17:00
Sonntag14:00 - 17:00
Außerhalb der Öffnungszeiten können auch Sondertermine vereinbart werden.

Sie erreichen uns wie folgt:

 

telefonisch

 

unter 08441 - 490244 

Mo, Mi und Do von

13:00 Uhr - 15:00 Uhr

 

- hier können Sie nach dem Ansagetext auch gern eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter hinterlassen.

 

unter 0174 - 790 92 12

-in dringenden Notfällen (z.B. bei Tierfund- oder verlustmeldungen)

täglich von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

per E-Mail an folgende Adresse:

info@tierherberge-paf.de

oder nutzen Sie unser

 Kontaktformular

 

 

per WhatsApp:

Schicken Sie uns Nachrichten und/oder Fotos an unsere Mobilfunknummer

0174 - 790 92 12

so können wir noch zeitnaher auf Fund- bzw. Verlustmeldungen reagieren.

 

Bitte besuchen Sie uns auch auf

Facebook.

Hier finden Sie uns:

An der Weiberrast 2

85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierschutzverein Pfaffenhofen und Umgebung e.V.