Tierschutzverein Pfaffenhofen und Umgebung e.V.
Tierschutzverein Pfaffenhofen und Umgebung e.V.

Kater Nano wurde seit Mitte März 2017 vermisst!

Fundkater Karlo (so hatten wir ihn genannt) war am 26.05.2017 als ziemlich abgemagertes, total mit Zecken übersätes Fellbündel bei uns abgegeben worden. Trotz Meldung bei der zuständigen Gemeinde am Fundort konnte kein Besitzer ausfindig gemacht werden, denn der Kater war leider weder gechippt noch tätowiert. Nachdem wir ihn liebevoll wieder aufgepäppelt hatten, entpuppte sich Karlo als anschmiegsamer und sanfter Kater. Das, sowie die Tatsache, das ihm das linke Auge (dies war fachmännisch entfernt worden) sowie bis auf die 4 Eckzähne die kompletten Zähne fehlten, veranlassten uns zu der Vermutung, das der Kater aus einem fürsorglichen Haushalt stammen musste.
Heute nun, am 24.06.2017 erschien in der örtlichen Presse Pfaffenhofener Kurier ein Bericht samt Foto über den Schmusetiger. Am Vormittag erreichte uns ein aufgeregter Anruf einer Dame, die von ihrer Tante auf den Zeitungsartikel aufmerksam gemacht worden war und ihren Augen nicht trauen konnte:
DAS ist doch unser schon seit 3(!) Monaten vermisster Kater Nano!!!!!
Und tatsächlich, ein daraufhin erfolgter persönlicher Besuch bestätigte die Vermutung, es handelt sich bei Kater Karlo tatsächlich um den schon so lange gesuchten Nano. Die ganze Familie begrüsste den Ausreißer ausgiebig und vergoss dabei auch ein paar Freudentränchen. Auch Nano schien sichtlich erleichert, endlich wieder in bekannte Gesichter schauen zu dürfen.
Da dem Racker zwischenzeitlich von uns ein Mikrochip gesetzt worden war, haben wir ihn nun gleich auf seinen Besitzer registriert, sodass Nano bei einem möglicherweise erneuten "Ausflug" schnell identifiziert und seinem Besitzer zurückgegeben werden kann.
Nano ist inzwischen wieder daheim bei seiner Familie und wird die Schrecken seines Ausfluges hoffentlich bald vergessen haben.

Kontakt

Unsere Öffnungszeiten

Freitag14:00 - 18:00
Samstag14:00 - 17:00
Sonntag14:00 - 17:00
Außerhalb der Öffnungszeiten können auch Sondertermine vereinbart werden.

Sie erreichen uns wie folgt:

 

telefonisch

 

unter 08441 - 490244 

Mo, Mi und Do von

13:00 Uhr - 15:00 Uhr

 

- hier können Sie nach dem Ansagetext auch gern eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter hinterlassen.

 

unter 0174 - 790 92 12

-in dringenden Notfällen (z.B. bei Tierfund- oder verlustmeldungen)

täglich von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr

 

per E-Mail an folgende Adresse:

info@tierherberge-paf.de

oder nutzen Sie unser

 Kontaktformular

 

 

per WhatsApp:

Schicken Sie uns Nachrichten und/oder Fotos an unsere Mobilfunknummer

0174 - 790 92 12

so können wir noch zeitnaher auf Fund- bzw. Verlustmeldungen reagieren.

 

Bitte besuchen Sie uns auch auf

Facebook.

Hier finden Sie uns:

An der Weiberrast 2

85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierschutzverein Pfaffenhofen und Umgebung e.V.